sevenscoops

ganzheitlich leben

Koffein Power-Naps steigern deine mentale Leistung

Koffein Power-Naps steigern deine mentale Leistung

Das Leben ist doch voller Oxymora und Schwachsinn – Wirtschaftsethik, Jubelhupverbot oder Burger Menüs mit Cola Light. Ein weiteres Kuriosum aus dieser Reihe ist ein Koffein Nickerchen. Klingt erst einmal widersprüchlich, macht aber bei genauerer (wissenschaftlicher) Betrachtung durchaus Sinn.

Wie kann diese paradoxe Kombination unsere mentale Leistung steigern? Was hat Koffein mit Schlafen zu tun?  Jener Inhaltsstoff des braunen Goldes soll ja eigentlich das Gegenteil bewirken und unseren Geist beflügeln.

Wissenschaftliche Untersuchung des Koffein-Nickerchens

Zwei Forscher der Universität Loughborough suchten nach Möglichkeiten, wie sie die Ermüdungserscheinungen und den tödlichen Sekundenschlaf bei Kraftfahrern lindern bzw. verhindern können. Dabei untersuchten sie die Effektivität sowie die Wechselwirkungen zwischen einem Nickerchen und Koffein. Die Gehirnwellen der Studienteilnehmer wurden gemessen, während sie in einem Simulator eine Autofahrt machten. Die Ergebnisse sprachen eindeutig für die Kombination Koffein und Nickerchen neben den zwei auschließenden Alternativen Nickerchen oder Koffein. Die Wissenschaftler kamen zu dem Ergebnis, dass die Wachsamkeit und Alarmbereitschaft der Probanden signifikant höher waren als bei den Kontrollgruppen. Aus einer neurowissenschaftlichen Perspektive betrachtet bedeutet das, dass mehr beta-Gehirnwellen gemessen werden konnten. Die Studienteilnehmer waren hellwach und ihre Fahrleistungen waren den anderen Teilnehmern überlegen.

Warum ist ein Kaffee Power-Nap so effektiv?

Die Antwort liegt im menschlichen Metabolismus. Es dauert ca. 20min, bis der Körper das Koffein absorbiert hat und diese psychoaktive Stimulanz im Gehirn seine Wirkung entfalten kann. Nachdem man eine starke Tasse Kaffee getrunken hat und sofort mit einem Nickerchen “beginnt”, wirkt das Koffein sobald man aufwacht. Ehrlich gesagt klingt das schon etwas absurd – mit dem Schlafen beginnen – aber nach etwas Übung wird es einfacher sich gezielt zu entspannen und seine Gedanken loszulassen. Der Effekt eines Kaffee-Nickerchens bewirkt wahre Wunder und lässt dich neue mentale Kraft schöpfen. Es ist sozusagen ein Nickerchen mit einem perfekt getakteten Boost! Just in time.

3 einfache Schritte für die Leistungssteigerung

Diese Technik kannst du immer anwenden, aber wir empfehlen dir, es in deiner Mittagspause zu versuchen. Die Leistungskurve sackt ab und ein Fresskoma macht sich breit. Wer kennt es nicht? Bei Fahrern, die lange Strecken zurücklegen, ist eine kleine Siesta auf dem Rastplatz ratsam. Alle Nicht-Kaffee-Trinker können auch Koffein-Tabletten verwenden, aber ihr solltet auf die Dosierung achten. Als Richtwert: eine Tasse Kaffee enthält zwischen 50-80mg reines Koffein.

1. Finde einen ruhigen Ort zum Entspannen

Falls du in der Arbeit bist, suche dir einen ruhigen Ort, schalte das Licht aus oder ziehe die Jalousien zu. Je dunkler, desto besser für den menschlichen Schlafrhythmus. Ein gemütliches Sofa, ein Sessel mit Armlehnen oder eine Isomatte auf dem Boden sind zweckmässig. Ratsame Asseccoires sind Ohrstöpsel und eine Schlafmaske. Wer auf eine luxuriösere Variante setzen möchte, der ist mit einem Ostrich Pillow gut beraten.

2. Zelebriere dein Koffein-Ritual

Nimm dir 5 Minuten Zeit und bereite dein koffeinhaltiges Lieblingsgetränk bewusst zu. Die Wissenschaftler im Experiment verwendeten eine Dosierung von 200mg Koffein – da jeder Mensch anders reagiert, sollte man mit der Dosis behutsam experimentieren. Achte darauf keinen bis sehr wenig Zucker zu dir zu nehmen. Glucose hebt den Blutzuckerspiegel und liefert zu schnell Energie für unser Ziel. Wir empfehlen einen doppelten Espresso aus brasilianischen Kaffeebohnen, da dieser eine hohe Natursüße besitzt.

3. Stell dir einen Wecker nach 20 Minuten

Dieser Punkt ist sehr wichtig, denn du willst aufwachen, bevor du in die Tiefschlafphase eintrittst. Falls du zu lange schläfst, wirst du dich nach dem Aufwachen zerknautscht fühlen. Der physilogische Vorgang im Gehirn ist folgender: deine Gehirnwellen schwingen langsamer und nehmen eine niedrigere Frequenz ein. Ziel ist es aufzuwachen, bevor deine Gehirnaktivität ein Delta-Wellen Muster aufweist. Für einen maximalen Effekt möchtest du wieder auf deinen Beinen sein, bevor das Koffein deine Synapsen kitzelt

Die Erklärung für diese praktische und effektive Technik liegt in der Biochemie des menschlichen Körpers. Insbesondere sind die gegenläufigen Wirkungsweisen des Koffeins und des Adenosins von Interesse. Adenosin reichert sich während der Wachphasen an und verursacht Schläfrigkeit. Während des Schlafs wird diese chemische Verbindung wieder abgebaut. Das Zusammenspiel der biochemischen Vorgängen des Koffeins und Adenosins sowie den Gehirnwellen zwischen den Schlafphasen, machen diese Technik besonders effektiv. Ein Coffein-Nap hebt deine mentale Leistung auf ungekannte Höhen – an der Uni, in der Bibliothek oder am Arbeitsplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
5 Kommunikationsfehler, die jede Beziehung beenden können
Kopf frei in der Wüste
XSLT Plugin by Leo Jiang