sevenscoops

ganzheitlich leben

6 Gründe warum Spirulina das nächste große Superfood ist

6 Gründe warum Spirulina das nächste große Superfood ist

Ja, das Wort Superfood ist momentan allgegenwärtig. Und ja, manchmal wird es falsch verwendet. Aber wie jedes Klischee, hat auch dieser Begriff eine Berechtigung. Es gibt eine Reihe an Früchten und Gemüse, die einen so hohen Nährstoffgehalt haben und derart viele gesundheitliche Vorteile mit sich bringen, dass man sie getrost mit natürlichen Kraftwerken gleichsetzen kann. Eines von diesen Superfoods ist Spirulina, eine spiralförmige blaugrüne Alge, die in Süßwasser Seen und Gewässern auf der ganzen Welt vorkommt.

Bereits von den alten Azteken und Afrikanern als Hauptquelle für Protein verwendet, erlebt dieser nährstoffbepackte Organismus nun sein Comeback. Spirulina ist sehr leicht zu verarbeiten und lässt sich problemlos mit vielen Gerichten kombinieren. Sein Cocktail aus Vitaminen und Nährstoffen wirkt Giftstoff ausleitend, kurbelt den Energiehaushalt an und kann die Genesung von schwerwiegenden Erkrankungen unterstützen und beschleunigen.

Hier kommen die 5 wichtigsten Gründe, warum Spirulina das nächste große Superfood ist:

Gramm für Gramm liefert es fast dreimal mehr Protein als ein Rindersteak, und das bei 0 Risiko für dein Herz

Protein ist der wichtigste Muskelbaustoff des menschlichen Körpers. Es kurbelt unseren Metabolismus an und hält uns länger satt als Kohlenhydrate. Mit einem Proteingehalt von 60% ist es ideal für die Verarbeitung in Shakes und Smoothies geeignet – dabei enthält es jede essentielle Aminosäure, die der Körper für eine optimale Versorgung benötigt. Natürlich biologisch hergestelltes Spirulina bietet alle Vorteile dieses Aminosäurencocktails ohne die schädlichen Zusätze von Farbstoffen, Pestiziden und Düngemitteln. Und da es im Gegensatz zu Rindfleisch eine negative C02-Bilanz in der Herstellung aufweist, tut man auch der Umwelt einen Gefallen.

Es frischt deinen Energiehaushalt schlagartig auf

Spirulina ist reich an Eisen, welches der Körper verwendet, um den eingeatmeten Sauerstoff optimal zu verarbeiten. So wird ein Großteil der Körperfunktionen positiv beeinflusst. Du fühlst dich schlapp während des Trainings? Erhöhte Eisenaufnahme über die Nahrung könnte dir den nötigen Anschub geben. Die Alge ist ausserdem eine gute Quelle für Vitamin B1 und B2, die in deinem Körper beide eine wichtige Rolle in der Verwertung und Energieausbeute von Kohlenhydraten spielen. Und das beste ist, wenn man Spirulina richtig trocknet, behält es die überwiegende Mehrheit dieser wichtigen Nährstoffe. Nicht so wie andere Erzeugnisse, deren Nährstoffverfall einsetzt, sobald sie geerntet wurden. Ein Durchhänger mitten im Tag? Pack die Schokolade weg und gönn dir lieber einen Spirulina Shake. Auf den Zucker kannst du getrost verzichten.

Es ist essbarer Detox

Wenn du schon vorher von dieser Alge gehört hast, dann hast du vielleicht auch von der negativen Berichterstattung der letzten Zeit mitbekommen. Es wurde von Giftstoffen in Spirulina Nahrungsergänzugsmitteln berichtet. Wie alles andere, was in der Natur wächst, absorbiert auch diese Alge Substanzen aus der Umwelt. Dazu gehören sowohl gute (Nährstoffe), als auch schlechte (Bakterien, Schwermetalle). Man muss sich nicht wirklich Sorgen machen, solange das Spirulina verantwortungsbewusst erzeugt wurde. Es gelten die gleichen Grundsätze, die man auch bei anderen Lebensmittel zu Grunde legen sollte: Hergestellt in einer sauberen und kontrollierten Umgebung bei regelmäßigen Tests gegen Verunreinigungen. Hochqualitatives Spirulina ist nicht nur frei von Giften, es liefert eine geballte Ladung an Chlorophyll, das unseren Blutkreislauf reinigt und das Sauerstofflevel im Körper anhebt. Es reduziert sogar unseren Schweissgeruch.

Es kann dein Immunsystem stärken

Auch wenn die Erkenntnisse noch vorläufig sind, verdichten sich die Hinweise, dass Spirulina die Bildung von Antikörpern (Proteine, die Infektionen bekämpfen) anregt. In einer Studie konnte Spirulina das Wachstum von Krebszellen im Mund- und Rachenbereich zu hemmen. Ein Wundermittel? Wer weiss das schon sicher. Aber es ist ein potentieller Bonus für dieses wiederentdeckte Superfood, das haufenweise Gesundheitsvorteile mit sich bringt. Darauf kannst du dich verlassen.

Es ist bequem und praktisch

Es ist ganz einfach. Ein Superfood, auf das man keinen Zugriff hat und das völlig überteuert ist, das ist nur etwas für die Reichen und die Stars dieser Welt. Aber Spirulina ist anders. 100gr Pulver kosten in der Regel um die 9€. Es ist handlich und kann so dein ständiger Begleiter sein. Egal ob auf Arbeit oder im Fitnessstudio. Viele Onlinehändler bieten auch Probierpacks an.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
6 weitverbreitete Mythen übers Abnehmen
10 Kosmetik Inhaltsstoffe, die schlecht für dich sind
XSLT Plugin by Leo Jiang